Index

Kalender

Weblinks

Impressum

  Willkommen Gast [LogIn] - 15 Gäste und 0 Mitglieder Online - Dienstag, 23.04.2019 00:39

Suchen: 

   Erweiterte Suche 

Startseite 

News 

Wir über uns 

Einsätze 

Feuerwache 

Fahrzeuge 

Abteilungen 

Technik 

Aus- und Fortbildung 

Jugendfeuerwehr 

Tipps 

Downloads 

Presseberichte 

Kontakt 

Verein 

Webcam 


 • LogIn

Benutzername:

Kennwort:

Auto-LogIn


- Kennwort vergessen?


Einsatz Nr. 063 - VU, eingeklemmte Person


Datum: 18.05.2017
Alarmzeit: 11:34 Uhr
Einsatzende: 13:14 Uhr
Einsatzort: BAB 3, Richtung Frankfurt, km 269
Eingesetzte Kräfte VRW
TLF 16/25
RW 2
ELW
StLF 10/6 Bettingen
TSF Dertingen
FF Helmstadt
FF Uettingen
FF Neubrunn

Die Feuerwehr Wertheim wurde zur Unterstützung der bayrischen Kräfte bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert.

Pressebericht der Polizei zu diesem Einsatz
Lkw fährt auf Wohnmobil auf - Vier Schwerverletzte

HELMSTADT, LKR. WÜRZBURG. Offensichtlich aus Unaufmerksamkeit ist am Donnerstagmittag ein Sattelzug auf der A 3 auf ein Wohnmobil aufgefahren. Dabei erlitten die Fahrer, wie auch die Beifahrer schwere Verletzungen. Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried und Räumung der Unfallstelle musste die A 3 in Richtung Frankfurt für mehrere Stunden gesperrt werden.

Bedingt durch einen Rückstau bremste der 65-jährige Fahrer gegen 11:00 Uhr sein Wohnmobil auf dem rechten Fahrsteifen ab. Dies bemerkte der Fahrer eines nachfolgenden Sattelzuges wohl zu spät und fuhr auf das Wohnmobil auf. Dabei wurde der Fahrer des Lastwagens in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die 66-jährige Beifahrerin im Wohnmobil erlitt schwere Verletzungen und musste nach der medizinischen Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Rettungsdienst brachte beide Fahrzeugführer, wie auch die Beifahrerin im Lkw, in umliegende Krankenhäuser. Während der Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle musste die Autobahn für mehrere Stunden in Richtung Frankfurt, zwischen den Anschlussstellen Helmstadt und Wertheim / Lengfurt, gesperrt werden.

An der Unfallstelle befanden sich neben dem Notarzt, mehrere Rettungswagen und die Feuerwehr sowie die Autobahnmeisterei zur Absicherung und Räumung der Unfallstelle. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried.

 


 • News

Pressebericht Hauptversammlung 2019

Wertheimer Adventskalender Türchen 7

Pressebericht Truppmann und Sprechfunker Lehrgang 2018

Ehrenkommanant Karl Schreck verstorben

Gefahrgutübung Bahn

Pressebericht Hauptversammlung 2018

Jahrbuch 2017

Pressebericht Truppmann und Sprechfunker Lehrgang 2017


 • Soziale Netze
Feuerwehr Wertheim auf Facebook:


Google+:


created by oliver goebel
This web site was made with a free PHP portal system (1.0).